Granit, die Schweden sind da!

img_0284

Oh no! Jetzt war ich schon 2x bei Granit, obwohl ich eigentlich gar nicht hinwollte….?

Schon lange flüsterten es die Hamburger von den Dächern: Ein neuer schwedischer Einrichtungsstore sollte seine Pforten öffnen. Jetzt ist er endlich da – zwar kleiner als erwartet, aber recht stylisch, auch wenn mich heute längst nicht mehr alles vom Hocker haut, was gemeinhin als „hip“ angepriesen wird. Frau wird halt wählerisch, vor allem wenn sie schon alles hat! Dennoch bin ich fündig geworden und nenne jetzt eine einheitliche Sammlung von Vorratsgläsern mein eigen. Vorratsgläser? Ja genau. Schöne, schlichte, gläserne Behälter mit schwarzem Deckel in großzügigen familiengerechten Abmessungen, die sich wunderbar dafür eignen, mit einem tollen Label-Maker beschriftet zu werden. Und weil das so hübsch aussieht, mussten bei einer zweiten Shoppingrunde noch mehr davon angeschafft werden. 🙂

Vorratsgläser Granit

Die kleinen Apothekerfläschchen fand ich auch ganz nützlich, weil jetzt die unansehnlichen Shampooflaschen im Schrank verschwinden dürfen.

Granit Shampooflaschen

Bei Granit gibt es alles in angesagten „Nichtfarben“ rund um Küche, Haushalt, Office, Garten und Aufbewahrung. Die Preise liegen irgendwo zwischen schwedischen und deutschen Dimensionen, günstiger als dort, teurer als hier. Kein Schnäppchen, aber was soll’s! Hip sein hat nunmal seinen Preis und die Poststrasse ist eine feine Adresse.
Granit, Poststraße 20, 20354 Hamburg.

>> Für alle die nicht in Köln und Hamburg wohnen, hier geht’s zum Onlinestore!

Vorheriger Beitrag
Geschirr blüht auf!
Nächster Beitrag
My Little Box aus Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü