Oh-Saft!

Food & Rezepte
Orangensaft

Neu für mich entdeckt: Heißer Orangensaft mit Ingwer.

Nach den frühlingshaften Temperaturen der letzten Wochen heute der Temperatursturz: -2° und Schneeregen in Hamburg! Also nichts wie nach Hause und aufwärmen! In einem portugiesischen Café bekam ich neulich einen ultra-leckeren wärmenden Drink serviert, den ich mir anlässlich der grässlichen Wetterlage nochmal selbst zubereiten wollte: Heißer Orangensaft mit Ingwer! Eine echte Entdeckung für mich, denn mehr als maximal 2 Tassen Kaffee pro Tag schaffe ich nicht und auf Tee habe ich nicht immer Lust, weil es zu lange dauert, bis er auf Trinktemperatur heruntergekühlt ist.

Orangensaft

Alles was Du brauchst, sind Orangensaft und eine frische Ingwer-Knolle.
Hand aufs Herz: Am besten schmeckt frischgepresster O-Saft, schon allein, weil er so schön schäumt. (Im Bild ist es die Tetrapak Variante). Ich habe drei Sorten ausprobiert: Flasche, Tetrapak und frisch gepresst. Letzerer war einfach am leckersten!

So geht’s:
Den Saft im Topf richtig heiß erwärmen, den Ingwer schälen und 3-4 Scheibchen (für ein Glas) abschneiden und zum O-Saft geben. Zum Schluss mit einem Milchschäumer ordentlich aufschäumen und servieren.

Der Saft ist mein neues Lieblingsgetränk als Alternative zu Tee, Kaffee oder Milchmixgetränken: Voller Vitamine und voll innerer Wärme für alle fröstelnden Schleckermäuler.

Vorheriger Beitrag
My Little Box aus Paris
Nächster Beitrag
Party-Gastgeschenke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü